Potenziale nutzen - mehr Fachkräfte durch weniger Arbeitsmarkthemmnisse

Gutachten des Wissenschaftlichen Beirats beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Cover der Studie Potenziale Nutzen - Mehr Fachkräfte durch weniger Arbeitsmarkthemmnisse
Stand: April 2015

Das Gutachten untersucht Auswirkungen von staatlich verursachten Arbeitsmarktverzerrungen. Im Mittelpunkt steht dabei das Arbeitspotenzial von Älteren und Frauen sowie die Lohnfindung bei Arbeitsmärkten mit öffentlichen Arbeitgebern. Es werden zahlreiche Empfehlungen für strukturelle Reformen unterbreitet, die auf einen Abbau wesentlicher Hemmnisse für eine stärkere Erwerbsbeteiligung abzielen. Zentrales Anliegen ist eine stärkere Aktivierung des bestehenden Potenzials an Fachkräften.