Die Geschichte des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie

Die Kaiser-Wilhelm-Akademie, um 1912

1998-2002: Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie

In diesen letzten Jahrzehnten hat es, auch bedingt durch Regierungsumbildungen, verschiedene organisatorische Änderungen gegeben. So wurden u. a. die Kompetenzen für Entwicklungszusammenarbeit sowie Geld und Kredit in andere Ressorts ausgegliedert. Eine organisatorische Änderung ergab sich mit dem Regierungswechsel im Oktober 1998. In dessen Folge wurden Teile der Grundsatzabteilung und die Europaabteilung an das Bundesfinanzministerium abgegeben. Das Bundesministerium für Wirtschaft gewann Kompetenzen in der Technologiepolitik hinzu und trug seither die Bezeichnung Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie.

weitere Informationen zum Thema

Geschichte

Video

Geschichte und Architektur des Sitzes des BMWi in Berlin

Zur vergrößerten Ansicht

Publikation

Cover der Publikation Zeiträume; Quelle: BMWiZeiträume
Geschichte und Architektur des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie