Pressemitteilung
14.9.2012

Staatssekretär Burgbacher überreicht Urkunde zum 1000. BMWi-Innovationsgutschein

Staatssekretär Ernst Burgbacher (rechts) mit Helmut Peterseim, Helmut Peterseim Strickwaren GmbH
Staatssekretär Ernst Burgbacher (rechts) mit Helmut Peterseim, Helmut Peterseim Strickwaren GmbH
Zoom
© BMWi

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie und Beauftragte der Bundesregierung für Mittelstand und Tourismus, Ernst Burgbacher, überreichte gestern in Berlin der Helmut Peterseim Strickwaren GmbH aus Mühlhausen die Urkunde zum 1000. geförderten BMWi-Innovationsgutschein

Staatssekretär Burgbacher: "Deutschland ist das Land der Erfinderinnen und Erfinder. Dieses Potenzial wollen wir nutzen. Häufig gibt es aber insbesondere in kleinen und mittleren Unternehmen noch Beratungsbedarf beim Thema Innovationsmanagement und Ressourceneffizienz. Es fehlen hierfür zeitliche und personelle Kapazitäten. Hier helfen die BMWi-Innovationsgutscheine. Sie sind ein wichtiger Baustein unserer Mittelstandspolitik. Wir setzen damit positive Anreize für systematische Innovationstätigkeit und effizienten Einsatz von Material und Rohstoffen. So bringen wir die mittelständischen Unternehmen auf Erfolgskurs."

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie unterstützt mit den Innovationsgutscheinen insbesondere die mittelständischen Unternehmen in Deutschland, indem es die Inanspruchnahme qualifizierter externer Innovations- und Rohstoffeffizienzberatung fördert. 50 Prozent der Ausgaben für diese Beratungsleistungen werden durch den Gutschein gedeckt. Die auch im Koalitionsvertrag verankerten BMWi-Innovationsgutscheine sind damit ein unbürokratisches und erfolgreiches Förderinstrument.

Weiterführende Informationen erhalten Sie unter: www.bmwi-innovationsgutscheine.de.