Pressemitteilung
7.11.2016

Beckmeyer: Verzahnung der Industrien und Branchen entscheidet über den Erfolg der Elektromobilität

Uwe Beckmeyer, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie; Quelle: Andre Wagenzik
Uwe Beckmeyer, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie
Zoom
© Andre Wagenzik

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie (BMWi), Uwe Beckmeyer, eröffnet heute die Vernetzungskonferenz Elektromobilität in Berlin. Das BMWi gibt damit bereits zum zweiten Mal Akteuren der Elektromobilität aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik eine Plattform für den fachlichen Austausch und die Bildung von Netzwerken. 

Staatssekretär Beckmeyer: "Die Elektromobilität ist ein zentraler Baustein der Energiewende und Schlüssel zur Mobilität der Zukunft. Sie bietet die Chance, technischen Fortschritt sowie Klima- und Umweltschutz miteinander zu verbinden. Wenn alle Beteiligten an einem Strang ziehen, wird Elektromobilität 'Made in Germany' ein Erfolg werden." 

Auf der zweitägigen Konferenz beraten rund 450 Expertinnen und Experten in mehreren Fachforen über die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen in sieben Handlungsfeldern: "Elektromobilität als Baustein der Energiewende", "Batterie- und Zellfertigung am Wirtschaftsstandort Deutschland: Energiespeicher 'Made in Germany'", "Neue Fahrzeugkonzepte: Elektromobilität der nächsten Generation", "Der Antriebsstrang: Das neue Herzstück des Autos", "Nutzfahrzeuge als Katalysator der Elektromobilität", "Die Zukunft des Ladens: sicher, zugänglich, schnell" und "Digitalisierung in der Fertigung von Elektrofahrzeugen".

Die Konferenz eröffnet vor allem kleineren Unternehmen die Möglichkeit, Kontakte zu Forschungseinrichtungen und etablierten Akteuren u. a. der Automobilindustrie, des Maschinenbaus und der Energiebranche zu knüpfen.

Eine Präsentation der durch das BMWi geförderten Projekte sowie Impulsvorträge und Podiumsgespräche zu aktuellen und zukunftsrelevanten Themen der Mobilität runden das zweitägige Programm ab.

Die Agenda und weitere Informationen zur Vernetzungskonferenz Elektromobilität 2016 finden Sie hier: www.vernetzungskonferenz-elektromobilitaet.de.