Veranstaltung

Gründermesse AUFSCHWUNG

Logo der Messe "Aufschwung"

Termin: 8.2.2017

Ort:

Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main



In Deutschland starten jährlich rund 300.000 neu gegründete gewerbliche Unternehmen. Insgesamt, einschließlich der zunehmenden Anzahl der freiberuflich Selbständigen, wagen jährlich rund 393.000 Gründerinnen und Gründer im Vollerwerb und 522.000 Gründerinnen und Gründer im Nebenerwerb den Schritt in die unternehmerische Selbständigkeit. Gründungen sind für unsere Volkswirtschaft also von großer Bedeutung.

Expertinnen und -experten beraten Gründungsinteressierte

Am 8. Februar 2017 beteiligt sich das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) an der Gründermesse AUFSCHWUNG in Frankfurt am Main. Dort stehen die Ansprechpartner auf einem Messestand für Fragen rund um die Förderung von Existenzgründerinnen und -gründern bereit. Broschüren, Infoletter, Flyer und Online-Informationen wie das BMWi-Existenzgründungsportal oder die Förderdatenbank des Bundes runden das umfangreiche Informations- und Serviceangebot des BMWi ab. Außerdem können sich die Besucherinnen und Besucher im Rahmen des Veranstaltungsformats "Experten direkt gefragt" in vertiefenden Beratungsgesprächen über die Förderung von innovativen Gründungen, die Altersvorsorge von Selbständigen und die Vorbereitung auf das Bankgespräch informieren.

Darüber hinaus lädt das Bundeswirtschaftsministerium alle Besucherinnen und Besucher zu einem Veranstaltungsprogramm im Konferenzsaal ein. Dort finden während der gesamten Messe Vorträge, Gespräche und Diskussionsrunden unter anderem zu den Themen Existenzgründungsfinanzierung, Businessplanung und Gründungen aus Hochschulen statt. Weitere Informationen sind hier abrufbar.

Termin:
8. Februar 2017, 9.30 - 18.00 Uhr

Ort:
Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main
Börsenplatz 4
60313 Frankfurt

weitere Informationen zum Thema