Innovationsberatung

Beratungsgespräch
© colourbox.com

Die wachsende Komplexität des Wirtschaftsgeschehens, die immer schneller werdenden Innovationszyklen sowie die zunehmende Digitalisierung  und die Energiekosten machen es erforderlich, dass gerade kleine und mittlere Unternehmen ihre Kompetenz ständig erweitern und auf dem aktuellen Stand der Technikentwicklung, Managementmethoden und Prozessgestaltung halten.

Dieser Förderbereich hat daher zum Ziel, die Innovationskompetenz von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) zu erhöhen. Er umfasst die Beratung von KMU auf unterschiedlichen Ebenen - von Informationsangeboten zu Fördermöglichkeiten von Bund, Ländern und der europäischen Kommission, über Unterstützung für konkrete Produkt- und Verfahrensinnovationen bis hin zu Serviceleistungen für Netzwerke und Cluster.

BMWi-Innovationsgutscheine (go-Inno) - Beratung für Unternehmen

Mit den BMWi-Innovationsgutscheinen werden externe Beratungsleistungen in kleinen und mittleren Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft einschließlich des Handwerks gefördert.

Unternehmen mit bis zu 100 Beschäftigten erhalten eine Erstattung von bis zu 50 Prozent der Ausgaben für eine externe Beratung zur Professionalisierung des firmeneigenen Innovationsmanagements.

Die fachliche und administrative Projektkoordinierung übernimmt der Projektträger im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR-PT) im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums.

Das Förderprogramm "go-Inno" wurde bis 31. Dezember 2020 verlängert. Weitere Informationen finden Sie unter www.bmwi-innovationsgutscheine.de, dem Online-Portal zum BMWi-Förderprogramm "go-Inno".

Nationale Kontaktstelle KMU begleitet den Mittelstand auf seinem Weg zur EU-Förderung

Die nationale Kontaktstelle für kleinere und mittlere Unternehmen (NKS KMU) informiert und berät zu den KMU-spezifischen Förderinstrumenten sowie zum Zugang zur Risikofinanzierung im Rahmen des europäischen Programms für Forschung und Innovation "Horizont 2020".

Aktuelle Informationen erhalten Sie über den Newsletter der NKS KMU oder unter www.nks-kmu.de

Förderberatung "Forschung und Innovation" des Bundes

Die erste Anlaufstelle für alle Fragen zur Forschungs- und Entwicklungsförderung von Bund, Ländern und der Europäischen Kommission informiert über Förderprogramme, wichtige Ansprechpartner und aktuelle Förderschwerpunkte. Außerdem bietet die Förderberatung einen kostenlosen Lotsendienst für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Die Beratungsstelle wird ressortübergreifend finanziert.

Aktuelle Informationen vom Team der Förderberatung des Bundes erhalten Sie unter www.foerderinfo.bund.de.

weitere Informationen zum Thema