Technologie- und Innovationspolitik

Elektronische Platine
© istockphoto.com/ krystiannawrocki

Neues wagen, Wachstum stärken, Zukunft gestalten

Neue Technologien und Innovationen verändern die Welt mit atemberaubender Geschwindigkeit - vieles, was gestern noch Zukunftsvision war, ist heute Alltag und morgen bereits überholt. Investitionen in Forschung, Innovation und Fachkräfte sind für die Wettbewerbsfähigkeit unserer Unternehmen unerlässlich. Eine hohe Innovationsaktivität sorgt für langfristiges Wachstum, Wohlstand und neue Arbeitsplätze.

Treiber von Innovationen sind zum einen neue Technologien und Dienstleistungen. Zum anderen verlangen gesellschaftliche Veränderungen und globale Herausforderungen wie der Klimawandel, die demografische Entwicklung, oder die zur Neige gehenden fossilen Energiequellen nach innovativen Antworten und zukunftsfähigen Lösungen.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt die deutschen Unternehmen, indem es innovationsfreundliche Rahmenbedingungen schafft und marktorientierte Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationsaktivitäten fördert.

Die Innovationsstrategie des BMWi

Das BMWi setzt neue Impulse, um die Innovationstätigkeit in Wirtschaft und Gesellschaft anzuregen, mit dem Ziel:

  • die Aufgeschlossenheit in der Gesellschaft für neue Technologien und Innovationen zu erhöhen,
  • die Rahmenbedingungen für Forschung und Innovation weiter zu verbessern,
  • die Innovationstätigkeit von Gründern und mittelständischen Unternehmen nachhaltig zu stärken und
  • die Förderung der Schlüsseltechnologien auf die Herausforderungen der Zukunft auszurichten.

Das BMWi baut seine Technologiepolitik weiter aus und verknüpft diese mit der Wirtschafts-, Industrie-, Mittelstands-, Energie- und Außenwirtschaftspolitik. Wir verfolgen damit eine konsistente Innovationspolitik, um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern.

weitere Informationen zum Thema