Außenwirtschaft

Deutschland übernimmt die G20-Präsidentschaft 2017

Der G20-Gipfel 2017 findet am 7./8. Juli in Hamburg statt. Im Rahmen der deutschen G20-Präsidentschaft wird es erstmals ein G20-Digitalministertreffen geben. Das BMWi ist Gastgeber dieses Treffens am 6./7. April 2017. Bundesminister Gabriel dazu: "Die Digitalisierung ist zentrale Triebfeder wirtschaftlichen Wachstums und lässt die Welt über integrierte Wertschöpfungsketten, Industrie 4.0 und digitalen Handel, aber auch über soziale Netzwerke und Plattformen noch enger zusammenrücken."

Wirtschaftsbeziehungen mit Kuwait

"Mit Kuwait verbinden uns langjährige und vertrauensvolle Handels- und Investitionsbeziehungen", so Staatssekretär Beckmeyer.

Machnig reist zum Weltwirtschaftsforum

Staatssekretär Matthias Machnig reist vom 17. bis 19. Januar zum Weltwirtschaftsforum 2017 nach Davos.

"Global Forum" zu Stahlüberkapazitäten

Unter dem Vorsitz der deutschen G20- Präsidentschaft trafen sich Vertreter aus 30 Staaten. Ziel war die Gründung des "Global Forum" zum Thema Stahlüberkapazitäten.

Mehr wirtschaftliches Engagement

Bundeswirtschaftsminister Gabriel und Bundesentwicklungsminister Müller haben ihre neue Initiative für mehr Investitionen in und Handel mit Afrika vorgestellt.

Außenwirtschaft

Freihandelsabkommen mit Kanada

Flaggen EU und Kanada zum Freihandelsbakommen CETA; Quelle: picture alliance/dpa
Informationen zum Freihandelsabkommen zwischen der EU und Kanada (CETA) erhalten Sie hier.