Außenwirtschaft

Gabriel: Verschärfung der Sanktionen gegen Russland dringend nötig

Die Europäische Union hat sich auf sektorale Wirtschaftssanktionen gegen Russland geeinigt. Bundesminister Sigmar Gabriel unterstrich, dass es in Zeiten, in denen es um Krieg und Frieden ginge, nicht um Wirtschaftspolitik gehen dürfe: "Wir dürfen nicht aus Angst vor wirtschaftlichen Folgen zulassen, dass auf diesem Kontinent Krieg und Bürgerkrieg immer größer werden", so der Minister.

Treffen der G20-Handelsminister

Ein Ziel des Treffens ist es, die Verpflichtung der G20, Maßnahmen mit handelsbeschränkender Wirkung einzustellen, umzusetzen.

Fortsetzung der Nuklearverhandlungen

Die E3+3 Staaten haben sich mit dem Iran auf eine Verlängerung der Gespräche über ein umfassendes und endgültiges Nuklearabkommen geeinigt.

Rohstoffpartnerschaft mit Peru

"Durch die Zusammenarbeit von Unternehmen und Forschungseinrichtungen können Potenziale zum beiderseitigen Nutzen erschlossen werden", so Gabriel.

Große Anfrage zu TTIP beschlossen

Die Bundesregierung hat die vom Bundesminister für Wirtschaft und Energie vorgelegte Antwort auf die Große Anfrage zum EU-USA Freihandelsabkommen beschlossen.