21.8.2012

Rösler besucht IdeenPark 2012 in Essen

Bundesminister, Dr. Philipp Rösler (Mitte) zusammen mit Dr. Jürgen Claassen (links), Vorstandsmitglied, und Dr. Heinrich Hiesinger, Vorstandsvorsitzender der ThyssenKruppAG.   Junge Menschen für das Thema "Technik" zu begeistern, ist erklärtes Hauptziel des diesjährigen IdeenParks  - Dr. Philipp Rösler (links) beim Experimentieren mit jungen Gästen an einer Plasmalampe.   Bundesminister, Dr. Philipp Rösler (2.v.rechts), beim gemeinsamen Rundgang mit dem Vorstandsmitglied, Dr. Jürgen Claassen (links), und Dr. Heinrich Hiesinger, Vorstandsvorsitzender der ThyssenKrupp AG (rechts).
 
Bundesminister Rösler (rechts) lässt sich das zentrale Motto des IdeenParks 2012 - die "Kreative Stadtlandschaft" - näher bringen.   Bundesminister Rösler (Mitte) an einem der vielen Ausstellungspunkte des IdeenParks 2012 in Essen.   Dr. Philipp Rösler, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie (links), mit Dr. Heinrich Hiesinger, Vorsitzender des Vorstandes der ThyssenKrupp AG.
 
"Mitmachen, Ausprobieren und Fragen stellen" - ein junger Besucher zeigt Minister Rösler (Mitte) und dem ThyssenKrupp Vorstandsvorsitzenden Hiesinger (rechts) seine Technikerlebnisse.   Bundesminister Dr.Philipp Rösler (rechts) möchte den Technologie-Optimismus und die Kreativität in Deutschland stärken.
zurück zur Galerie
Ort:

Essen

weitere Informationen zum Thema