23.8.2012

Bundesminister Rösler besucht Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Bild 4 von 7
Bundesminister Rösler informiert sich über Möglichkeiten, Wasserstoff in großem Maßstab zum Beispiel aus überschüssiger Windenergie herzustellen. In elektrischen und chemischen Speichern kann Energie über Tage oder auch Monate gespeichert und bei Bedarf abgerufen werden.
Bundesminister Rösler informiert sich über Möglichkeiten, Wasserstoff in großem Maßstab zum Beispiel aus überschüssiger Windenergie herzustellen. In elektrischen und chemischen Speichern kann Energie über Tage oder auch Monate gespeichert und bei Bedarf abgerufen werden.
© BMWi
zurück zur Galerie
Ort:

DLR, Stuttgart

weitere Informationen zum Thema